Neubau Laborgebäude ProDi am Gesundheitscampus NRW, Bochum

Auftraggeber

Bau- und Liegenschaftsbetrieb
NRW Dortmund
Emil-Figge-Straße 91
44227 Dortmund

Leistung

Objektüberwachung & Projektleitung.
Begleitung des technischen Generalunternehmers bei dem
Inbetriebnahmemanagement nach VDI 6039

Realisierungszeitraum

2016 / 2019

Bauvolumen

14 Mio. Euro für die Technische Gebäudeausrüstung [KG 410 bis 490]

Objektbeschreibung

Der Gesundheitscampus NRW ist Ort des Forschens, Lehrens und Lernens. Das neue Laborgebäude ProDi dient der Forschungsgruppe Pure für die Forschung in molekularen Proteindiagnostiken. Das Laborgebäude wurde mit modernsten Räumlichkeiten und modernster Technik ausgestattet, um den spezifischen Anforderungen dieser hochkomplexen Forschungstätigkeiten gerecht zu werden.

Flächen

Laborgebäude ProDi 7.500m² (BGF)

Besonderheiten

Neben der Projektleitung wurde zum Bauende das Inbetriebnahmemanagement nach VDI 6039 durchgeführt. In vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der Fachplanung, Objektüberwachung und dem Auftraggeber wurden die technischen Anlagen in Betrieb genommen, einreguliert und auf einander abgestimmt. Es wurden Inbetriebnahmeterminpläne erstellt und mit den Sachverständigen abgestimmt. Die Einweisungstermine wurden mit dem Nutzer koordiniert und Abnahmen eingeplant. Abschließend wurden die rechtsgeschäftliche Abnahme und Übergabe terminiert.

Weitere realisierte Projekte

Neubau Schulneubau Berliner Ring Monheim

Hauptstelle der Volksbank Rhein Ruhr eG

Neubau Gesundheitscampus NRW Bochum

Bonn International School

Rheinisch Westfälische Genossenschaftsakademie

Forschungsneubau ZGH Ruhr-Universität Bochum

Neubau Willy-Brand-Gesamtschule Köln

Neubau Wohnanlage Gartenhöfe Saarn 2

DZ Bank Düsseldorf